* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    restless-girl
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   19.05.15 20:44
    Ganz ehrlich.....Trennun






Warum denn telefonieren?

Nun bin ich mit meinem Freund zwei Jahre zusammen. Kaum habe ich angefangen diesen Blog zu erstellen, um meine Beziehungserfahrung niederzuschreiben, ärgere ich mich schon über ihn!

Wir führen eine Fernbeziehung und wohnen etwa 100 km in NRW auseinander. Da wir beide studieren, ist der Zustand vorerst nicht zu ändern. Daher sind unsere Gespräche abends ein wichtiger Bestandteil für uns. Scheinbar nur für mich.

 Aber jetzt kommt es: Der Vollidiotenfreund ruft mich auf seinem Nachhauseweg an, da er den Abend entspannen will und er dann seine "Telefonpflicht" schon erfüllt hat.

Tut mir leid, dass du dich, mit mir am Telefon, nicht entspannen kannst!

Was soll das? 

Ich unterstütze ihn, obwohl wir uns in letzter Zeit nur alle drei Wochen sehen. Wir telefonieren unregelmäßiger und wenn, dann nicht länger als zwanzig Minuten. Wir schreiben uns kaum noch bei whatsapp oder können dieses Jahr keine einzige Woche in den Urlaub fahren, weil er keine Zeit hat. Ich richte mich nach seiner Zeitvorstellung - und dann behandelt er mich wie eine Plage! 

Selbst Sheldon opfert mehr Zeit für Amy, als mein Freund für mich.

Und an der Stelle frage ich mich jedes Mal - Warum machst du das mit? 

Oder zumindest - Warum hast du keinen Beziehungsrahmenvertrag abgeschlossen wie Amy und Sheldon? 

 

 

19.5.15 18:39


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung